2.05.17 12:17

25. Industriegespräche Chemnitz/Jena

Am Montag, den 8. Mai 2017 ab 18 Uhr findet die 25. Industriegespräche Chemnitz/Jena im alten Heizhaus der Technischen Universität Chemnitz statt.


Am Montag, den 8. Mai 2017 ab 18 Uhr findet die 25. Industriegespräche Chemnitz/Jena im alten Heizhaus der Technischen Universität Chemnitz statt. 

Nach dem großen Erfolg der letzten DPG Industriegespräche in Chemnitz und Jena konnte auch diesmal ein namhafter Referent für einen Vortrag gewonnen werden. Herr Dr. Kay Dornich, wird zum Thema "Spezialmesstechnik für Nischenmärkte" sprechen.

Der Referent:

Herr Dr. Kay Dornich ist seit 2005 der Geschäftsführer der Freiberg Instruments GmbH und seit 2014 Geschäftsführer von der Magnettech GmbH. Im Juli 2011 ist er mit dem Innovationspreis des Frei- staates Sachsen ausgezeichnet worden. Dr. Dornich, gleichzeitig Botschafter des Erzgebirges seit 2011, studierte von 1998 bis 2002 Angewandte Naturwissenschaften in Freiberg und promovierte 2006 mit seiner Arbeit über Elektrische Charakterisierung und Defektanalytik von Silizium mit MDP und MD-PICTS ebenfalls an der Technischen Bergakademie Freiberg. Er ist Autor von mehr als 30 Publikationen und involviert in mehr als 100 internationale Projekte aus unterschiedlichen Bereichen, wie beispielsweise Dosimetrie, Lumineszenzdatierung für geologische und archäologische Anwen- dungen, Halbleitercharakterisierung, EPR Spektroskopie, Materialwissenschaft, Biomedizin und Bio- chemie, XRD – Kristallorientierung, Mars Erforschung (NASA) und vieles weitere. 

Der Vortrag: Kontaktlose elektrische Charakterisierung von Halbleitern, Kristallorientierung im Sekundentakt, Elektron Spin Resonanz an ungepaarten Elektronen, Altersbestimmung an widebandgap Mineralen - physikalische Messtechnik für weltweite Nischenmärkte immer an der Grenze des technisch machba- ren. Ein Spagat zwischen Forschung und technischer Umsetzung oder aber die nächste Dienstreise zum Mars.

Im Vordergrund der Industriegespräche steht der Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die praktische Anwendung. Sie bieten ein regionales Forum zum Austausch zu aktuellen Forschungsthemen und stellen einen Bezug zur Industrie her. Speziell für PhysikerInnen mit einer Tätigkeit in der Industrie, bietet sich hier die Möglichkeit des wissenschaftlichen Austauschs. 

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung unter 
http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/ak/aiw/industriegespraeche/chemnitz_jena/index.html
erforderlich.