White Papers ...

white papers

MATcalc stellt Ihnen eine kostenlose Sammlung von Whitepapers und technischen Beispielen zur Anwendung von modernsten Berechnungsmethoden innerhalb der Materialentwicklung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, unsere Website häufiger zu besuchen, um neue Veröffentlichungen im Bereich der ab initio Materialberechnung nicht zu verpassen.
Für Rückfragen oder weiterführendes Material können Sie uns einfach Öffnet internen Link im aktuellen Fensterkontaktieren.


Liste der White Papers ...

Berechnung technisch relevanter Parameter von Phasenübergängen
Die Ermittlung technisch relevanter Parameter wird am Beispiel des Übergangs von Methan aus der flüssigen zur festen Phase verdeutlicht. Relevanz haben diese Parameter für eine Vielzahl von industriellen Prozessen, beispielsweise im Bereich der Klima- und Kühltechnik oder der Kristallzüchtung.
Eingebettete Bleitellurid Quantenpunkte
An einem literaturbekannten Beispiel sollen die Möglichkeiten der ab initio-Software zur Beschreibung und Vorhersage von strukturellen und elektronischen Eigenschaften nanostrukturierter Materialien dargestellt werden.
Berechnung des Interkalationsverhaltions von Lithium in Kathodenmaterialien moderner Akkumulatoren
Dieses white paper soll an einem Beispiel von aktuell großer Bedeutung die Möglichkeiten von atomskaligen Berechnungen für den Bereich Energietechnik aufzuzeigen. Konkret wird das Interkalationsverhalten von Lithium in Vanadiumpentoxid untersucht.
Verspanntes Silizium ... Anwendungsbeispiel für ab initio Methoden
An einem einfachen Beispiel soll gezeigt werden, wie durch den Einsatz leistungsfähiger ab initio Software, die elektronischen Eigenschaften von verspannten Silizium ohne aufwendige Experimente berechnet werden können.
Berechnung tribologischer Eigenschaften moderner Materialien auf atomarer Ebene
Die derzeitigen Simulationstechniken bieten die Möglichkeit, verschiedene - auch ungewöhnliche - Materialkombinationen auf unterschiedlichen Längenskalen zu berechnen und damit Vorhersagen über deren Reibungseigenschaften zu treffen. In diesem white paper werden Möglichkeiten der atomaren Beschreibung tribologischer Effekte diskutiert.

Definition ...

Ein White Paper ist ein Dokument, das in einer flüssigen Sprache ohne Marketingballast hochspezifische Themen behandelt: als (Fall-)Studie, Anwenderbeschreibung, Analyse oder Marktforschung. Das eingegrenzte Thema wird auf bis zu 15 Seiten behandelt. Von konventionellen Werbeformaten unterscheiden sich White Papers nicht nur durch ihren Umfang, sondern auch durch ihren konkreten Nutzwert. Der Leser benötigt in einer bestimmten Situation eine Problemlösung.

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://de.wikipedia.org/wiki/Weißbuch

Nach oben